Wippsäge mit Kombiantrieb Vergleich

NameKombi 400V + Zapfw.WISA ZMGkw-ze 7   
BildDEMA Kombi 400 Volt und Zapfwellen Wippsäge Wippkreissäge

Anzeige

Widl WISA ZMG Kombi 400 Volt und Zapfwellen Wippsäge Wippkreissäge

Anzeige

Scheppach kw-ze 7 Kombi 400 Volt und Zapfwellen Wippsäge Wippkreissäge

Anzeige

HerstellerDEMAWidlScheppach
max. Zapfwellendrehzahl540 U/min540 U/min540 U/min
Traktorleistung min.15 PS20 PS20 PS
Leistung E-Motor4400 W5500 W4400 W
Dreipunktaufnahme
max. Schnitttiefe270 mm300 mm270 mm
Sägeblattdurchmesser700 mm700 mm700 mm
Sägeblattdrehzahl1300 /min1400 U/minnicht angegeben
Anzahl Zähne604242
Räder
Gewicht ca.205 kg142 kg205 kg
AußenmaßeL 1075 x B 925 x H 1290 mmnicht angegebenL 1500 x B 900 x H 1150 mm
Zum ShopJetzt zu Amazon*Jetzt zu Amazon*Jetzt zu Amazon*
Hinweis: In dieser Tabelle können Sie horizontal scrollen.

Wippsäge mit Kombiantrieb: 400 Volt trifft Zapfwelle

Wippsägen mit Kombiantrieb lassen sich sowohl mit einer Zapfwelle als auch mit Drehstrom antreiben.

Flexibilität

Durch den Kombiantrieb sind die Wippsägen besonders flexibel. Mit der Zapfwelle können sie mitten im Wald eingesetzt und mit Starkstrom auf dem heimischen Rasen betrieben werden.

Umso ärgerlicher ist es, dass an den Wippkreissägen von Scheppach und Widl keine Räder verbaut sind. Ohne Hilfsmittel ist die 205 kg schwere kw-ze 7 von Scheppach kaum zu bewegen. Ihre Dreipunktaufhängung macht die Säge zwar mobil, aber eben nur da, wo man mit dem Traktor hinkommt. Wer gerne am Drehstromanschluss auf der Terrasse mit der Wippsäge arbeiten möchte, muss so eventuell erst mal mit dem Trecker rückwärts durch die Geranien.

Einfacher macht es da die Wippsäge mit Kombiantrieb von DEMA. Die Säge ist zwar ebenfalls 205 kg schwer, verfügt aber neben einer Dreipunktaufnahme auch über 2 Rädern, 2 einklappbare Transportgriffe und sogar eine Kranöse.

Voraussetzungen

Im Betrieb mit Starkstrom gibt es, außer der Wahl des richtigen Stromkabels nicht viel zu beachten. Alle Sägen in unserem Vergleich sind mit einem Phasenwender ausgestattet.

Bevor Sie die Sägen an Ihre Zapfwelle anschließen, müssen Sie die Traktorleistung und die Drehzahl der Zapfwelle beachten.

Im Vergleich zu den Wippsägen mit Kombiantrieb von Widl und Scheppach reichen bei der DEMA Kombi Wippsäge schon 15 PS Traktorleistung zum Betrieb aus. Die anderen beiden Sägen setzen einen Schlepper mit mindestens 20 PS voraus.

Die maximale Zapfwellendrehzahl liegt bei allen Wippkreissägen bei 540 U/min. Die DEMA Kombi Wippsäge sticht heraus, da ihre optimale Schlepperdrehzahl schon bei 325 U/min erreicht ist. Sie ist damit im Betrieb noch kraftstoffschonender.

Anbauten und Zubehör

Die Scheppach kw-ze 7 wird serienmäßig mit einer Wippenverlängerung mit Schnittlängenanzeige ausgeliefert.

Auch die DEMA Wippkreissäge bringt einen massiven Längenanschlag und eine Wippenverlängerung. An der Verlängerung befinden sich zudem 2 Transportwalzen, die das Vorschieben des Brennholzes auf der Wippe erleichtern. Zudem verfügt die Wippsäge über eine Art Metallgabel, mit der das Holz von oben auf die Wippe gedrückt werden kann. Neben den obligatorischen Widerhaken in der Wippe verhindert die Gabel zusätzlich das Drehen des Holzes in der Wippe.

Die Widl ZMG Wippkreissäge kann sowohl an der rechten, als auch an der linken Seite mit einer Wippverlängerung ausgestattet werden. Auch ein Fahrwerk ist als Zubehör erhältlich. Diese Zubehörteile kosten allerdings extra. Eine Preisübersicht finden Sie direkt beim Hersteller.

Fazit

Die Widl Wippsäge punktet durch die hohe Schnitttiefe. Da kommen die anderen Sägen nicht heran. Dafür hapert es bei dem Modell an mitgeliefertem Zubehör. Wer eine günstige Wippsäge mit Kombiantrieb sucht und auf Räder, Wippverlängerung und Längenanschlag verzichten kann, ist mit der Widl WISA ZMG gut beraten.

Deutlich teurer sind die Sägen von Scheppach und DEMA. Vom Preis, den Leistungsdaten und der Schnitttiefe nahezu gleich, punktet die DEMA Kombi Wippkreissäge mit dem umfangreichen Zubehör und nicht zuletzt mit den Rädern, die den Transport ungemein vereinfachen.

Wir empfehlen daher die DEMA Kombi Wippsäge SCM 700 – DWS 700 Z+E.